Wir helfen bei Schnarchen und Schlafstörungen

Rund ein Drittel aller Erwachsenen schnarcht gelegentlich im Schlaf was nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für deren Lebenspartnerinnen und Lebenspartner störend ist. Zudem kann das Schnarchen mit einem erheblichen gesundheitlichen Risiko einhergehen.

Gerade bei Schnarchen und Tagesmüdigkeit, die über einen längeren Zeitraum anhalten, sollte daher ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann feststellen, ob es sich bei der Schlafstörung um eine obstruktive Schlafapnoe handelt und eine geeignete Therapie vorschlagen.

In enger Zusammenarbeit mit Schlaflaboren in Münster, Warendorf, Georgmarienhütte und Osnabrück haben wir schon viele Patienten therapieren können. Messungen zeigen, ob das Schnarchproblem mit einer einfachen Vorverlagerung des Unterkiefers durch eine Protrusionsschiene gelöst werden kann. Ist dies der Fall, wird mit einer kostengünstigen Probeschiene geklärt, ob der gewünschte positive Effekt auch eintritt.

Durch die Nähe des everswinkler Fachlabors für Kieferorthopädie KOFL sind wir in der Lage unseren Patienten schnell und unkomliziert zu helfen, auch wenn Veränderungen anstehen oder Reperaturen anfallen.

Weitere Informationen zur Protrusionsschiene